Landeshauptstadt Dresden - dmgwww.dresden.de

https://dmg.dresden.de/de/stadtmarketing/themen-event-marketing/kraftwerk-mitte-kampagne.php 19.09.2017 15:54:15 Uhr 18.11.2017 11:00:28 Uhr
Kraftwerk Mitte Dresden
© Visualisierung: renderwerke

Dresdens neue Mitte - Ein Kraftwerk aus Kunst, Kultur & Kreativität.

Super angekommen: 1 1/2 Jahre Vermarktung des neuen Kraftwerks Mitte.

Erst war es ein Traum. Dann eine Vision. Es folgten konkrete Pläne – und eine bedeutende Investition. Stadteigene Betriebe steckten über 120 Millionen Euro in die Revitalisierung des markanten, 39.000 qm großen, denkmalgeschützten Industriekomplexes auf dem Gelände des ehemaligen Elektrizitätswerks Dresden Mitte. Jetzt, nach eineinhalb Jahren, geht für uns eine schöne Aufgabe zu Ende: die Vermarktung zum Start des Kraftwerks Mitte (KWM).

Die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen. Ein höherer Bekanntheitsgrad, mehr Gäste, wachsende Begeisterung für das Areal Kraftwerk Mitte Dresden. Dahinter steht auch die erfolgreiche Kommunikation der Eröffnung der neuen Spielstätten von Staatsoperette Dresden und tjg. theater junge generation andererseits sind die Früchte der Zusammenarbeit mit dem  Kraftwerks-Eigentümer, der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, und den Hauptnutzern Staatsoperette Dresden und tjg. theater junge generation sowie der Landeshauptstadt Dresden.

Neue Optik, wirksame Werkzeuge.

Dazu wurden eine neue Dachmarke entwickelt, das bestehende Corporate Design überarbeitet und ein starkes Kampagnenmotiv konzipiert. Die Kommunikationsoffensive startete zeitgleich in Deutschland, Österreich und der Schweiz – mit reichweitenstarker Pressearbeit, Online- bzw. Social Media Kommunikation, klassischer Werbung und konsequenter Markenarbeit. Als Zielgruppen wurden die breite Öffentlichkeit, Reise- und Kongressveranstalter sowie Medienvertreter und Influencer angesprochen: Klassisch, mit Advertorials im ZEIT- und FAZ-Magazin, Anzeigen in DB mobil und im Literatur Spiegel, mit Flyern für das In- und Ausland. Digital, auf  Twitter und Facebook, aber auch in enger Kooperation mit Influencern: Zwei breit angelegte „Instameets“, Treffen von insgesamt 21 Instagram-Nutzern zeigten viel Wirkung. Dank der Posts dieser Social-Media-Multiplikatoren konnten wir 1,42 Millionen Abonnenten mit spannenden Neuigkeiten zum Kraftwerk Mitte erreichen. Parallel dazu haben wir die Website www.kraftwerk-mitte-dresden.de gemeinsam mit der DREWAG einem umfassenden Relaunch unterzogen – und kontinuierlich aktualisiert. Mit systematischen Google AdWords und Facebook Ads Kampagnen konnten wir die Seitenaufrufe um rund 200% erhöhen: Vom Juni 2016 bis 26.06.2017 stiegen die Zugriffe von 31.431 auf 94.246.


Noch mehr Kraftwerk Mitte.

Und auch zum Hören und Sehen gab es einiges. Im wichtigen Zielgebiet Berlin/ Brandenburg mit einem 40 mal innerhalb von zwei Wochen ausgestrahlten Radiospot auf Klassik Radio, national mit einer elektronischen Plakat-Kampagne in Berlin, Köln, Stuttgart, Düsseldorf und München. Auf rund 160 Großbildschirmen an Knotenpunkten wie Flughäfen und U-Bahnstationen konnten wir rund 5,3 Mio. Kontakte erreichen. Viel Arbeit, aber auch viel Freude bei allen Beteiligten und Partnern, die jetzt das Ergebnis sehen. Nun ist das Kraftwerk Mitte da – mit viel Leben und Kultur. Wir haben den Start sehr gern begleitet!

Das Kraftwerk Mitte ist zurück.

Darauf freuten sich die Dresdner schon lange. Seit Dezember 2016 ist das Kraftwerk Mitte zurück – mit frischer Energie: Statt Strom liefert es nun spannende Kultur.

Das ehemalige Kraftwerk Mitte Dresden, ein imposantes Industriedenkmal aus dem 19. Jahrhundert, hat sich verwandelt. Dresden freut sich über einen einzigartigen Kunst-, Kultur- und Kreativstandort. Exzellente Lage, beeindruckende Architektur, innovative Ideen: Ein neuer Magnet mitten in Dresden. Am 16.12.2016 öffneten Staatsoperette Dresden und tjg. theater junge generation ihre Türen am neuen Standort mit einem offiziellen Festakt. Jetzt stehen die Türen der Theater im neuen Haus offen.

Neben den Theatern wird noch viel mehr geboten, von der Eventlocation Kraftwerk Mitte über die Musikhochschule bis zum Energiemuseum – den neuen Kulturstandort komplettieren Gastronomie, Inspiration und moderne Arbeitswelt: Für Büros, Ateliers und Ausstellungsräume gibt es interessante Mietangebote.

Die Idee: Wie wäre es, den markanten, 39.000 qm großen, denkmalgeschützten Industriekomplex intelligent zu nutzen?
Die Umsetzung: Dresden investierte mit stadteigenen Unternehmen 120 Millionen € in das neue Areal.
Die Zukunft: Es bleibt spannend. Neben Dancefloors, Gastronomie und einem Museum entstehen neue vielfältige Erlebnismöglichkeiten.

Drucken