Landeshauptstadt Dresden - dmgwww.dresden.de

https://dmg.dresden.de/de/presse/infoservice/gastlichkeit/Events2020.php 25.02.2019 11:03:58 Uhr 03.12.2020 02:10:02 Uhr
Unter der prunkvollen Silhouette der Landeshauptstadt erwacht die Festung Dresden im Sommer 2019 zu neuem Leben.
© Schlösserland Sachsen

Jetzt vormerken: die Top-Events 2019/20

2020 sind in Dresden zahlreiche Jahrestage ausgiebig zu feiern – mit Sonderevents der hochkarätigen Ensembles und Bühnen wie etwa der Semperoper Dresden und dessen Orchester, der Sächsischen Staatskapelle. Und was Sie für die kommende Saison keinesfalls aus den Augen verlieren sollten, gibt es noch obendrauf. Die Jahres- und Winterhighlights auf einen Blick bekommen Sie ebenfalls bequem zum Download auf www.mediaserver.dresden.de von uns bereitgestellt.


Tipps

  • Rechtzeitig Kontingente sichern für 2019: Für die besonderen Musikevents der Stadt können Sie ab jetzt Tickets erwerben. Sichern Sie sich Ihre Kontingente für die renommierten Dresdner Musikfestspiele vom 16. Mai bis zum 10. Juni 2019. Der Kulturpalast Dresden feiert vom 5. bis zum 13. Oktober 2019 seinen 50. Geburtstag mit einer exklusiven Festwoche. Erwerben Sie Karten für kulturelle Highlights wie Carl Orffs »Carmina Burana« am 6. Oktober 2019, Konzerte der Dresdner Philharmonie oder humorvolle Events in der »Herkuleskeule«. Die Frauenkirche Dresden setzt neue Impulse mit ihrem neuen Artistic Director. Der Stargeiger und Weltbürger Daniel Hope unterstützt mit Inspiration und Engagement die Konzertplanung der nächsten fünf Jahre und sorgt für frischen Wind, Vielseitigkeit und im Programm der Frauenkirche. Alle Events des Frauenkichen-Musikjahres 2019 erhalten Sie hier.

  • Ausstellungen zum Vormerken: 2019 richtet das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung seinen Blick auf den Ursprung des sächsischen Porzellans – mit einer Sonderausstellung zu Johann Friedrich Böttger, dem Erfinder des sächsischen Porzellans anlässlich dessen 250. Todestages. 2019 jährt sich Rembrandts Todesjahr zum 350. Mal. Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die eine der bedeutendsten Sammlung seiner Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken bewahren, nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, den Künstler in einer Ausstellung des Kupferstich-Kabinetts zu feiern (15.6.–15.9.2018).

  • Reminder: 300 Jahre herrschaftliche Hochzeit: 1719 feierte Dresden die Hochzeit des Jahrhunderts. Die Vermählung des Kur- und Kronprinzen Friedrich August II. mit Maria Josepha, der Tochter des österreichischen Kaisers, stellte in seiner Einzigartigkeit und seinem Prunk alles in den Schatten. Grund genug, den Glanz vergangener Zeiten 2019 in Elbflorenz aufleben zu lassen und eine ganze Reihe an großartigen Neueröffnungen zu präsentieren. Im September 2019 eröffnen die rekonstruierten Paradeappartements Augusts des Starken im Residenzschloss für Besucher, zugleich auch das Porzellankabinett im Turmzimmer mit einer beeindruckend schönen Sammlung des Weißen Goldes. Das Verkehrsmuseum Dresden schließt sich an, mit einer Sonderausstellung zur damaligen Mobilität: »Von Prunkgondeln, Prachtkutschen und Pferdeäpfeln – Unterwegs zur Jahrhunderthochzeit 1719« eröffnet im August 2019. Aber die Landeshauptstadt bietet noch mehr: Unter dem barocken Sandstein der Stadt liegt eine der modernsten Festungsanlagen des Europas ihrer Zeit verborgen, die im Herbst 2019 tief blicken lässt: »Feste. Dramen. Katastrophen. So nah wie nie«, ein Multimediaerlebnis durch 450 Jahre Stadtgeschichte.

  • Jubiläum im Elbland: 2019 wird das Elbland dem Wein besonders huldigen: zum 20. Jubiläum vom »Tag des offenen Weingutes« (24./25.8.2019).

  • Outdooraktivitäten: Nach dem erfolgreichen Auftakt 2018 kehrt das Sportevent im kommenden Jahr zurück: Der FIS Skilanglauf Sprint Weltcup findet am 12. und 13. Januar 2019 statt und ist sogar bereits für 2020 am 11. und 12. Januar fest eingeplant. Vor der berühmten Silhouette der Dresdner Altstadt messen sich Olympiasieger und Weltmeister des Wintersports in Einzel- und Teamsprints und Ihre Kunden können dabei sein. Sichern Sie sich jetzt Tickets für Ihre Programme und bieten Sie die seltene Gelegenheit, Weltklassesportler hautnah zu erleben. Für Aktivreiseprogramme sollten Sie den Sächsischen Wandertag in Dresden Elbland beachten. Vom 28. bis 30. Juni 2019 können Ihre Kunden bei geführten Wanderungen die Schönheit des Tharandter Waldes näher kennenlernen. Was wäre ein Aufenthalt in Dresden ohne eine Fahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer? Bieten Sie für Ihre Kunden Kombi-Entdecker-Tickets für die Region an. Wie wäre es beispielsweise mit einer Stadtfahrt zu Wasser und anschließend einer Stadtführung durch die historische Altstadt? Oder möchten Sie die Region in Ihrem Angebot vertreten? Dann buchen Sie die Schifffahrt »Sächsische Weinstraße« mit anschließendem Besuch in der Erlebniswelt Meißen. Die Sächsische Dampfschifffahrt hat dafür bereits attraktive Pakete zusammengestellt.

  • Events 2020: Dresden Elbland stehen 2020 einige große Jubiläen bevor. Nehmen Sie die wichtigsten Highlights schon jetzt in Ihre Planung auf. Als Sammler schöner Kunstwerke und Initiator großer Bauwerke verewigte sich Kurfürst August der Starke tief in der Dresdner Stadtgeschichte. 2020 feiert die Landeshauptstadt den 350. Geburtstag ihres Fürsten, dessen Herz noch heute in seinem Elbflorenz zu finden ist. Bieten Sie in Ihren Programmen eine Privataudienz für Ihre Kunden mit dem starken August II. an. Eine weitere Berühmheit wird gefeiert: Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag jährt sich. Der großartige Musiker wird vor allem mit Wien und Bonn in Verbindung gebracht, doch auch Dresden hat eine Vergangenheit mit dem Meister der Wiener Klassik. Er hat nicht nur in Dresden konzertiert, sondern vertonte auch im Schlusschoral seiner berühmten 9. Sinfonie Friedrich Schillers »Ode an die Freude«, die in Dresden vollendet wurde. Richard Wagner stiftete eine Tradition, indem er das Werk jedes Jahr zum Palmsonntag in Dresden aufführte. Noch heute erklingt die Sinfonie alljährlich zum Jahreswechsel in der Auferstehungskirche. Zu Ehren des Jubiläums werden die Landesbühnen Sachsen die Oper »Fidelio« neu inszenieren. Auch die Semperoper Dresden nimmt das Werk in den Spielplan auf. Außerdem feiert Dresden Elbland noch weitere musikalische Geburtstage: 2020 wird die Dresdner Philharmonie 150 Jahre alt. Seit 1870, als Dresden den ersten großen Konzertsaal erhielt, sind die vielseitigen Konzerte mit dem ganz besonderen »Dresdner Klang« nicht mehr wegzudenken aus dem Kulturprogramm der Stadt. Und seit der Fertigstellung des Kulturpalasts Dresden steht dem Orchester ein exzellenter Konzertsaal als Heimstätte zur Verfügung. Sichern Sie sich früh genug Kartenkontingente für kommende Veranstaltungen. Auch das Dixieland Festival Dresden feiert seinen 50. Geburtstag mit Swing und Groove der Extraklasse. Welche Aktionen zu den Festlichkeiten geplant sind, erfahren Sie zuerst bei uns!

  • Die Töne von Dresden Elbland – eine klangvolle Reise durch die Region. In den Genuss von moderner Tonkunst kommen Ihre Kunden bei dem Festival TonLagen – Dresdner Festival der zeitgenössischen Musik (14.–24.3.2019) in Hellerau, dem Europäischen Zentrum der Künste Dresden. Hier verbindet sich die Kunst der Musik mit Tanz, Performance und Neuen Medien zu einem bewegenden Event. Das idyllische Moritzburg vor den Toren der Landeshauptstadt verwandelt sich zum Moritzburg Festival (10.–24.8.2019) in einen Treffpunkt für internationale Künstler der Kammermusik. Profis und Newcomer arbeiten Hand in Hand an großartigen Interpretationen zwischen Experiment und Exzellenz. Vom 4. bis zum 13. Oktober vertreibt das Heinrich Schütz Musikfest in Dresden mit einem bunten Repertoire den Herbstblues. Zum Jahresende warten die Jazztage Dresden (23.10.–24.11.2019) mit hochkarätigen Künstlern und Ensembles auf und verleihen den längeren Nächten den passenden Groove. Musikbegeisterte Gäste kommen in Dresden Elbland garantiert auf ihre Kosten.

  • Inspiration und Kultur: Die Museumslandschaft der Destination Dresden Elbland ist bekannt für ihre Vielfalt. Im Dresdner Albertinum begibt sich der Besucher auf eine Reise in die bildenden Künste von der Romantik bis zur Gegenwart. Die Ausstellung »Kandinsky – Lissitzky – Mondrian. Dresden und die abstrakt-konstruktive Avantgarde 1920« vom 9. Februar bis zum 19. Mai 2019 setzt die abstrakten Werke der Künstler gekonnt in Szene. Ab April 2019 feiert das älteste Museum Dresdens mit »Fünf Jahrhunderte Münzkabinett Dresden« sein beeindruckendes Jubiläum und berichtet einer Welt, die nahezu kein Bargeld mehr kennt, von der spannenden Geschichte des Dresdner Münzkabinetts. Ebenfalls im April eröffnet das Deutsche Hygiene-Museum Dresden einen Blick auf die pflanzlichen Mitbewohner unseres Planeten. »Von Pflanzen und Menschen« erzählt von einer kaum noch bewusst erlebten Abhängigkeit von der Umwelt und von den erstaunlichen Wundern der Natur. Zum 300. Todestag widmet die Meissener Porzellan-Stiftung dem Erfinder des Weißen Goldes Johann Friedrich Böttger die Ausstellung »Böttger und das rothe Porcellain«. Vom 4. Februar bis zum 31. Dezember 2019 erfahren Besucher, wie Böttgers Tätigkeit bei August dem Starken anfing und was den Alchemisten und seine Visionen auszeichnete.

  • Alle Veranstaltungen in Dresden Elbland erhalten Sie hier auf einen Blick.

Drucken