Landeshauptstadt Dresden - dmgwww.dresden.de

https://dmg.dresden.de/de/stadtmarketing/marketing-services/visit-dresden/startseite-onlinemarketing.php 15.06.2016 10:28:31 Uhr 30.08.2016 11:02:05 Uhr
Dresden Silhouette Frauenkirche
© Michael R. Hennig

Onlinemarketing – Dresden für alle und überall.

Online können wir richtig gut. Die Website zur Weihnachtshauptstadt Dresden. Der eigene Mediaserver. Der eigene Veranstaltungskalender der Stadt Dresden. Oder die eigene Crowdfunding Website. Als Dachmarketinggesellschaft sorgen wir dafür, dass die Stadt Dresden in allen relevanten Sozialen Netzwerken aktiv dabei ist – und immer online.

Der direkte Weg dorthin heißt VISIT DRESDEN. Mit dieser einheitlichen Bezeichnung geht‘s zu Dresden bei Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Google Plus und Pinterest. Wir halten alles aktuell und kümmern uns um neue Inhalte – im engen Austausch mit der treuen Community.

Noch mehr Online-Services? Gern. Der sehr erfolgreiche SALES Guide und das Dresden Magazin sind zwei weitere Beispiele. Und der Medienserver: ist es uns möglich die hiesigen Händler und Reiseveranstalter mit interessierten Touristen und ambitionierten Fotografen zusammenbringen um so tolle Materialien für alle die Dresden genauso viel lieben wie wir bereitzustellen. Der Veranstaltungskalender bietet für Bürger und Touristen eine zentrale Anlaufmöglichkeit um Events

Online-Kampagen: gezielt wirksam

Online für alle Zielgruppen: Bürger, Touristen, Medien, Investoren – und alle anderen, die kommen oder sogar bleiben. Einige unserer Werkzeuge: Veranstaltungskalender, Mediaserver, Social Media und aktives Crowdfunding. Wir unterstützen die jährlichen Tourismus-Kampagnen, die Standortkommunikation (zum Beispiel zur Exellenzstadt) mit eigenen Maßnahmen und Initiativen. Und sind jederzeit voll im Thema – für weihnachtlichen Glanz genauso wie für Wagner.

Social Media: eins für alle.

Eine Stadt, ein Portal: Mit Visit Dresden bieten wir Dresden-Fans den zentralen Anlaufpunkt: Über 100.000 Menschen nutzen und teilen unsere Inhalte auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram – und haben damit einen Ort, der alle neuen Videos, Bilder, Reportagen, Interviews, Tipps und Infos bündelt. Für vollen Überblick, größten Nutzwert – und eine noch stärkere, aktivere Dresden-Community.

 
 

#VisitDD – Zeig dein Dresden.

Nimm das Handy, drück Aufnahme, filme dein Dresden!

Zeig uns den Augenblick, den Ort, das Wort, die Farben, die Ruhe, das Schrille, die Arbeit, das Feiern, die Menschen, das Staunen, die Liebe, die Lieder, den Tanz. Zeig den Zauber deiner Stadt. Zeig der Welt dein Dresden!

Bei unserer Video-Mitmachaktion in Kooperation mit der Digitalagentur Wildstyle Network sollen Dresdner sowie Gäste der Stadt in maximal 20 Sekunden zeigen, was Dresden ausmacht. Die zehn besten Video-Beiträge gehen um die Welt und werden in einem Gesamtvideo zusammen geschnitten. Maßnahmen wie eine Citylight-Plakatierung, Influencermarketing, Kinowerbung, Guerillamarketing und viele weiterer Aktionen unterstützen die Aktion crossmedial.

Ziel ist es mit User-generated-content, authentischen, positiven  digitalen Content zu erzeugen und damit die Marke Dresden im Web zu präsentieren – emotional und echt.  

Alle Infos zur Aktion gibt’s unter: www.visitdd.de

0
© Dresden Marketing GmbH

Dresden. Wo Wagner WAGNER wurde.

Dresden und Richard Wagner verbindet eine besondere Beziehung ...

und das nicht von ungefähr. Hier verbrachte der spätere Komponist seine Kindheit und Jugend, hier besuchte er die Kreuzschule, wurde er Königlich-Sächsischer Hofkapellmeister und leitete die Liedertafel. Hier entstanden wichtige Werke, feierte er mit Uraufführungen Erfolge. In Dresden war es aber auch, wo sich der Bürger Richard Wagner am Maiaufstand 1849 beteiligte, deswegen wie Gottfried Semper steckbrieflich gesucht und schließlich zur Flucht gezwungen wurde. Richard Wagner hat das Dresdner Musikleben verändert und wurde von Dresden beeinflusst. Dresden feierte daher den 200. Geburtstag des Komponisten im Jahr 2013 mit einem Richard-Wagner-Festjahr.

Erfahren Sie in unseren Videos, wo Richard Wagner in Dresden gelebt und gearbeitet hat. In Dresden führte Wagner seine erste große Oper "Rienzi" auf. Später folgten "Der Fliegende Holländer" und "Tannhäuser". Für viele seiner Werke legte Richard Wagner in Dresden den Grundstein.

An neun Stationen, quer über Dresden verteilt, erzählen wir Wagners Geschichte in Dresden. Zu jedem Ort gibt es einen Kurzfilm, in dem Ihnen Wagner selbst vorstellt, was er dort erlebte. Über die Karte auf der Seite des Wagnerrundgangs wählen Sie die einzelnen Orte, wie Frauenkirche Dresden, Kreuzkirche Dresden, Semperoper Dresden, Dresdner Zwinger, Marcolini Palais Dresden, Dresden Blasewitz, Sächsische Dampfschiffahrt, Graupa bei Dresden und Alter Annenfriedhof aus.

Gesamtübersicht der Wagner-Orte in Dresden und Umgebung

Entdecken Sie weitere Spuren, die der Komponist in Dresden und Umgebung hinterlassen hat!
Einen ausführlichen Text zum Leben und Wirken von Wagner in Dresden finden Sie hier:

Kontakt

Empfehlungen - Unbedingt Ansehen!

Drucken