Landeshauptstadt Dresden - dmgwww.dresden.de

https://dmg.dresden.de/de/presse/infoservice/festival/m1701f03_abendliches_Fest.php 26.02.2017 12:12:04 Uhr 22.04.2018 12:22:18 Uhr
Bunt, schrill und mitreißend: das Travestietheater Carte Blanche © Carte Blanche
© Carte Blanche

Jeder Abend ein Fest

Dresden ist nicht nur tagsüber eine Reise wert, sondern auch am Abend. Ob mitreißendes Travestietheater, kulinarische Spaziergänge oder alternative Stadtführungen – für jeden Geschmack gibt es das passende Angebot. Da lohnt es sich, eine oder zwei Nächte länger in Dresden zu bleiben.

Tipps

  • Atemberaubend schön und ein Muss bei einem Dresden-Besuch: die Semperoper Dresden. Die Oper lockt ausgewiesene Musik- und Ballettliebhaber ebenso wie Menschen, die das weltberühmte Haus und Ensemble einmal persönlich erleben möchten. Auf dem Spielplan stehen in der aktuellen Spielzeit 2016/17 Premieren wie die Oper »Die Passagierin« (Premiere 24. Juni) oder der Ballettabend »Vergessenes Land« (Premiere 20. Mai). Ganz neu auf dem Programm sind die Mozart-Tage vom 14. bis 28. April 2017.
  • Aufregend und schmackhaft geht es den Dinner-Theatern der Stadt zu. Das ganze Jahr über entführt das Travestietheater Carte Blanche in eine Welt voller Glamour. Und der Dresdner Comedy & Theater Club verbindet Kabarett vom Feinsten mit einem Drei-Gang-Menü oder Buffet ganz nach Ihren Wünschen.
  • Viele Köche verderben den Brei? Nicht beim kulinarischen Dresdner Event »Genusswelten«, das am 26. und 27. August 2017 im See-Areal im Ostrapark über 70 Aussteller, Showköche und diverse Workshops zusammenbringt.
  • Warum nicht einmal eine Stadtführung am Abend anbieten? Der Nightwalk Dresden zum Beispiel bietet Streetart-Touren oder nächtliche Kneipen- und Kulturtouren durch das bekannte Szeneviertel Neustadt.
  • Unter dem Label »Tasty Dresden« hat eine Wahl-Dresdnerin ihre Passion zum Beruf gemacht und offeriert eine kulinarische Stadtführung. Dazu gehört das sogenannte »Walking Dinner« mit einem zweistündigen geführten Rundgang durch die Dresdner Neustadt, drei kulinarischen Spezialitäten in typischen Lokalitäten des Viertels inklusive Aperitif an der ersten Station und ein anschließendes einstündiges Dessert-Seminar im „Koch selbst“ – unter Anleitung inklusive aller Zutaten. Sehr spannend und vielseitig sind auch die kulinarischen Stadtführungen von eat-the-world in Dresden,.
  • Sie möchten den Abend romantisch unter freiem Sternhimmel ausklingen lassen? Wir empfehlen die Filmnächte am Elbufer, die vor der beeindruckenden Kulisse der Dresdner Altstadt vom 29. Juni bis 27. August Filmklassiker und Blockbuster gleichermaßen präsentieren wie Live-Konzerte nationaler und internationaler Stars.

Drucken